Hochzeitsreportagen

Es ist euer Tag! Und ich halte ihn fest.

Lasst mich Teil eurer Hochzeit werden, mit euch feiern und den Tag genießen. Meine Leidenschaft ist es, euch an genau diesem Tag zu begleiten und ihn in all seinen Facetten für euch festzuhalten. Für immer.

Meine Philosophie

Authentisch und hautnah möchte ich eure Hochzeit dokumentieren. Dabei setze ich stets auf natürliches Licht und dezentes Equipment. So gehen wir gemeinsam ungestört durch den Tag und ihr werdet erst im Nachhinein feststellen, wie viele Fotos dabei entstanden sind. So kann ich die echten Momente und ungestellte Emotionen einfangen, die euren Tag unvergesslich machen.

Fotoshooting

Beim Brautpaarshooting suchen wir uns ebenfalls einen ruhigen Ort, an dem ihr euch ganz auf euch konzentrieren könnt. Ich rücke euch – wortwörtlich – ins richtige Licht, lasse euch dann aber bestmöglich in Ruhe. Ab dann ist alles erlaubt was Spaß macht, so kommen die besten Hochzeitsfotos von ganz alleine! 🙂

FAQ
Kennen lernen
Erfahrung
Übergabe
Absicherung
Können wir uns vorher treffen?

Natürlich möchte ich euch vor eurer Hochzeit persönlich kennen lernen. Dazu treffen wir uns am besten einfach mal auf einen Kaffee oder ein gemütliches Bierchen und schauen, ob die Chemie stimmt.
Schließlich möchte ich nicht nur Dienstleister, sondern vielmehr ein Freund auf eurer Hochzeit sein, der zusammen mit euch ein tolles Fest feiert und nebenher alles festhält.

Wann und wo?

Gerne spontan! Als Student bin ich zeitlich einigermaßen flexibel und wir können uns bald kennen lernen.
Alles in und um München ist gar kein Problem, wenn ihr weiter weg wohnt komme ich entweder direkt zu euch oder wir treffen uns irgendwo auf halber Strecke.
Ich freu mich!

Seit wann fotografierst du?

Die erste Kamera habe ich mir 2012 gekauft und seitdem so ziemlich alles vor der Linse gehabt. Vom klassischen Studio-Portrait bis hin zur Motocross- und Actionfotografie. Durch diese Erfahrungen kommt die technische Souveränität um auch auf eurer Hochzeit auf alle Überraschungen vorbereitet zu sein.

Hochzeiten?

Ich fotografiere nun das vierte Jahr Hochzeitsreportagen. Nach rund 50 Hochzeiten bringt mich so schnell nichts mehr aus der Ruhe, die Faszination für den Hochzeitstag mit der Freude, all seinen Emotionen und der unbeschwerten Stimmung ist aber immer geblieben.

Wie bekommen wir die Bilder?

Alle Fotos von eurer Hochzeit werden nachbearbeitet und anschließend hochauflösend in eine Passwort-geschützte Online Galerie hochgeladen. Dort könnt ihr sie mit einem Klick herunterladen. Das Beste: ihr braucht nur noch den Link und das Passwort weiterleiten, um ganz bequem auch euren Gästen alle Bilder zur Verfügung zu stellen.

Wie lange brauchst du für die Nachbearbeitung?

Das geht für gewöhnlich recht fix. Meistens kann ich schon am Sonntag nach eurer Hochzeit mit dem Sichten und Nachbearbeiten der Fotos beginnen, nach einer Nacht drüber Schlafen und einem mehrmaligen Check sind die Bilder dann gegen Mitte der Woche schon zur Übergabe bereit.

Gibt es einen Vertrag?

Spätestens mit Einführung des neuen EU-Datenstandards DSGVO komme ich gar nicht um einen Vertrag herum, sobald ich auch nur eine Email von euch speichern möchte.
Aus diesem Grund gibt es bei mir immer einen Vertrag, der die Hochzeitsreportage abdeckt, sowie Haftungsausschluss, Datenschutzerklärung und AGBs.

Was passiert, wenn du krank bist?

Ganz frisch und böse erkältet würde ich wahrscheinlich trotzdem (leicht gedopt) fotografieren und zur Not einen Assistenten zur Unterstützung mitnehmen. Damit ist der Tag für mich nicht ganz mehr so anstrengend und ich kann trotzdem alle wichtigen Momente festhalten.

Wenn ich mir 2 Tage vor eurer Hochzeit beide Arme breche, habe ich in München ein großes Netzwerk an anderen Fotografen, die auch spontan extrem verlässlich einspringen können. Eure Hochzeit wird also auf jeden Fall fotografiert!